Aktuelles

Aktuelles im und ums Schlossgut.
Auf Facebook sind wir meistens aber ein wenig schneller mit den Infos; schauen Sie hier: Facebook/Schlossgut Muensingen

Seit Juli 2016 bewirtschaften wir das Restaurant und den Gemeindesaal im Schlossgut Münsingen. Mit einem kreativen und handwerklich soliden Angebot verwöhnen wir unsere Gäste. Gemäss unserem Leitbild «ächt guet – Schlossgut» wollen wir eine ehrliche, authentische Dienstleistung erbringen. Herzliche Gastfreundschaft ist uns wichtig.

Die Gäste kommen gerne zu uns. Darum ergänzen wir unser Team.
Wir suchen eine/n gelernte oder erfahrene Fachmitarbeiter/in:

Restaurantmitarbeiter/in 60–100%

Als routinierte Servicemitarbeiter/in kennen Sie sich im à la carte Geschäft aus. Mit gleichem Elan verkaufen Sie freudvoll unsere Küchenkreationen und bedienen flink in der Gastwirtschaft und auf der Sommerterrasse die vielseitige Gästeschar. Familienfeiern und Firmenanlässe bereichern Ihr Aufgabengebiet, Sie zeigen sich flexibel in den Arbeitszeiten.

Das Schlossgut Münsingen hat Dienstag bis Samstag von 9 Uhr bis mindestens 22 Uhr geöffnet. Am Sonntag schliessen wir um 21 Uhr, damit wir am Montag unseren Ruhetag geniessen können.

Melden Sie sich bei
Hans Kipfer
Schlossgut Münsingen
Schlossstrasse 8, 3110 Münsingen
031 720 40 60
mail@schlossgut-muensingen.ch

ab 12. April 2019–

Spargeln & Frühlingsblüten

Vom Flaacher Spargelhof Spaltenstein im Zürcher Weinland beziehen wir unsere weissen Schweizer Spargeln. Er gehört nach eigenen Aussagen (Zitat spargeln.ch) zu den innovativsten Spargelbetrieben der Schweiz. Als Frühlingsblüten verwenden wir frische oder getrocknete Schlüsselblumen, den Fond von Zytröseli (Huflatich), Söiblueme oder wie Andrea sagen würde «Chrottepösche». Weiter auch rote Goldmelisse, Sirup und Blüten vom Holunder, gesammelt von rings ums Schlossgut und weitere Blüten nach den jeweiligen Gerichten.

Hier können Sie das aktuelle Menu anschauen.

Falstaff Beizenguide

In diesem Jahr sind wir vom falstaff Beizenguide ausgezeichnet worden.
im September 2019 erscheint zum zweiten Mal der Falstaff Beizenguide mit den besten Schweizer Beizen in einer Auflage von knapp 60.000 Stück. Die Betriebe werden in den Kategorien Essen, Service, Getränkekarte und Ambiente nach dem 100-Punkte-System von den Gästen bewertet. Auch wir sind nominiert, unter die Besten gewählt zu werden. Helfen Sie uns dabei und voten Sie für uns!

Hier gehts zum Voting:
www.beizenvoting.falstaff.ch

 

Und hier seht ihr unsere Bewertung von diesem Jahr:

Mittwoch, 17. April 2019 | 20 Uhr
www.mose-musical.ch

Mose – 40 Jahr ir Wüeschti
Adonia Musical

Unter der Führung von Mose gelangt das Volk Israel an die Grenze zum Land Kanaan. Hinter ihnen liegt die wundersame Befreiung aus Unterdrückung und Sklaverei in Ägypten. Vor ihnen liegt ein herrliches Land, das Gott ihnen verheissen hat. Dort in der Wüste, im Spannungsfeld von neu gewonnener Freiheit und der Sehnsucht nach alten Strukturen, müssen Mose und sein Volk grosse Herausforderungen bewältigen, ehe sie endlich für den Einzug ins Land Kanaan bereit sind. Das Musical über das Auf und Ab der Israeliten, die spannende Mission der zwölf Spione und die letzten Tage im Leben von Mose: Mitreissend, tiefgehend und unerwartet nahe an den Herausforderungen der heutigen Zeit.

Geschrieben wurde das Musical Mose – 40 Jahr Wüeschti von einem Team um Jonas Hottiger und Marcel Wittwer (mit Markus Hottiger, Simon Schneeberger, Patric Neeser).

Freitag, 24. Mai von 17 – 00.30 Uhr und Samstag, 25. Mai von 11 – 00:30 Uhr
www.latinosunidos.ch

Münsingen Latin Festival 2019

Das Münsingen Latin Festival ist ein kulturelles Ereignis, um den Schweizern Einblick in die lebensfrohe, herzliche Kultur Lateinamerikas zu geben. Von latieinamerikanischem Essen, Getränke, Musik, Konzerte, Shows, Animation und Tanz wird hier alles angeboten. Ein Fest bei dem sich jung und alt, aus verschiedenen Kulturen treffen um gemeinsam ein schönes Festival zu geniessen.

Photo Münsingen

30. Mai – 2. Juni 2019
www.photomuensingen.ch

Die Photo Münsingen ist Treffpunkt für Fotografinnen und Fotografen, Fotoklubs und fotointeressiertes Publikum. Die Themenpalette ist vielseitig: Ausstellungen von renommierten Fotografinnen und Fotografen aus dem In- und Ausland, der Fotoklubwettbewerb «Photo Münsingen Award 2019» mit dem Thema «Eine Kurzgeschichte» , Audio-Vision und Photo Arena Beiträge, Workshops sowie Vorträge.

Nächste Betriebsferien

Sommer: 8.–23. Juli


Das ÄSS CHINO ist für diese Saison beendet.
Auf Grund der guten Ressonanz planen wir eine Neuauflage Jan-April 2020, die Daten werden gegen Ende Jahr bekannt gegeben.

Essen wie im Film: Das Schlossgut Münsingen startet eine Kinoserie

Ein Bericht in der Zeitung BernOst, 05.02.2019
Wie schmeckt wohl die Suppe, welche die Ratte Rémy im Animationsfilm „Ratatouille“ aus der Not zaubert? Weiterlesen auf: www.bern-ost.ch

Ächt guet – Schlossgut: mehr als ein Slogan

Ein Bericht im EVP-Güggu. Die aktuelle Ausgabe können Sie als PDF downloaden:
EVP-Güggu | 8-18

21.9.2018
AB I FYRABE MIT HANS KIPFER
Sendung anschauen auf: www.telebaern.tv

24.02.2016
WECHSEL IM SCHLOSSGUT
www.bernerzeitung.ch/wechsel-im-Schlossgut

20.06.2016
Gruseln, geniessen und etwas Gutes tun.
www.tierwelt.ch/vogelscheuchen-festival

2017
Seilbahn beim Schlossgut wird ersetzt
www.bern-ost.ch/seilbahn_schlossgut_ersetzt

2018
Einweihung Schlossgutpark
www.bernerzeitung.ch

TRAMPOLINKURS IM SCHLOSSGUT

Dank der Ausbildung als Instruktorin kann Andrea nun ein präventiv-medizinisches Training auf dem Trampolin anbieten. Lernen Sie dieses gesundheitswirksame Trampolintraining für alle Alterstufen kennen:
www.swingwalking.ch

Wir stellen im Schlossgut Raum und Bellicon-Trampolins für ein erstes Kennenlernen zur Verfügung. Infos und Termine finden Sie auf Facebook und der pmt-swingwalking-Webseite

www.facebook.com/TrampolinSchlossgut

www.swingwalking.com/user/andrea-kipfer

drechsel_erika_tipp

Gleich beim Eingang vom Schlossgut Restaurant findet ihr kreative Drechsel-Arbeiten von Erika Röthlisberger aus Burgdorf. Schon ein Weihnachtsgeschenk für den befreundeten Weinliebhaber? Oder die Freundin, welche dir immer so schöne Postkarten schreibt?

Unser Tipp: Vorbeischauen!